Navi Studie: Nutzungszahlen von Navis in Europa & USA

Freitag am 24 September 2010 von Maik Kommentare (0)

In einer Studie von ABI Research werden die Unterschiede der einzelnen Länder (Deutschland, Frankreich, Großbritannien und den USA) in Sachen GPS Navigation gegenübergestellt. ABI Research ist ein Marktforschungsunternehmen und stellt fast täglich neue Umfragen und Statistiken zur Schau. In einem mit 65 Seiten großen Dokument wurden mehr als 1500 Leute aus den genannten Ländern befragt zu, welche die bevorzugte Art zu navigieren ist, wie teuer das Navigationssystem sein darf und viele weitere Fragen. Wir wollen euch nur kurz die wichtigsten Aussagen zeigen.

Navi Studie Nutzungszahlen

In Frankreich nutzten 45% der Befragten ein Handy bzw. Smartphone mit einer Navigationssoftware. In Deutschland nutzten 39% der befragten eingebaute Navigationssystem im Auto. In den USA nutzten 85% der befragten mobile Navigationssysteme, die deutlich höchste Zahl von mobilen Navis im Vergleich zu den anderen 3 Ländern. Ein Sprecher von ABI Research kommentiert die Studie: „… Das Komsumverhalten der deutschen könnte daran liegen, dass mehr Luxus Autos in Deutschland verkauft werden.“

Weitere Ergebnisse der Studie zusammengefasst:

  • Text-to-Speech wird häufiger in den USA und Deutschland genutzt
  • Verkehrsinformationen nutzen 51% der befragten deutschen
  • Garmin (57%) ist die führende Marke in den USA, gefolgt von TomTom und Magellan
  • In ganz Europa ist TomTom Marktführer
  • In Deutschland ist die Reihenfolge TomTom, Navigon, Medion
  • In Frankreich ist die Reihenfolge TomTom, Garmin, Mio
  • In Großbritannien ist die Reihenfolge TomTom, Garmin, Navman
  • Die Hälfte aller befragten Nutzer gaben im Schnitt 100 – 200 Dollar (75 – 150 Euro) für das Navigationssystem aus.
  • mehr als 50 % der europäischen Befragten haben bereits aktualisierte Karten besessen, in den USA lediglich 42%
  • 55% der befragten in den USA besitzen den Plan, das komplette Navigationssystem auszutauschen anstatt eines Updates, während 25% ein Navi Einbau erwägen.

Die Studie von ABI Research zeigt sehr gut, wie Unterschiedlich es in den Ländern zugeht. Firmen wie Magellan oder Navman an der Spitze des deutschen Marktes, daran ist nicht zu denken.

Maik

Tags:

Kategorien: News

    (2 Bewertungen)

Die beliebtesten Navis auf Amazon.de

Verwandte Themen

  • TomTom XL Europa 22: Für 179 Euro bei ATU

    Noch keine Weihnachtsgeschenke gefunden ? Dann wird es höchste Zeit und warum den Mann nicht einmal mit einem Navigationssystem überraschen ?! Im Online-Shop von A.T.U. (Auto-Teile-Unger) gibt es das TomTom ...

Kommentar schreiben