Teleatlas: Kooperation mit Mio, Navman, Magellan

Freitag am 12 November 2010 von Maik Kommentare (0)

Das Unternehmen Teleatlas kündigte gestern bereits an, die Kooperation mit der MiTAC International Corperation fortzusetzen bzw. auszubauen. Die MiTAC Corporation beinhaltet die Navi Hersteller Mio, Navman und Magellan.

Mio Magellan Navman

Weltweit werden die Navi Hersteller mit Teleatlas Karten und deren Live Diensten arbeiten. Magellan Navigationssysteme navigierten bisher mit Navteq Kartenmaterial. Nun also der wechsel zu Teleatlas.

Maik

Tags: , , ,

Kategorien: News

    (1 Bewertungen)

Die beliebtesten Navis auf Amazon.de

Verwandte Themen

  • Navman S90i: Der große Bruder der Navman S-Reihe

    Das Navman S90i, ist das größte und teuerste Gerät der S-Reihe, von Navman4. Es zeichnet sich durch seine durchstrukturierte Menü Oberfläche, sowie große Menübuttons aus. Das Design glänzt in edler ...

  • Magellan Roadmate 1215, Falk E60, Medion GoPal P4225: Bei Media Markt im Angebot

    In Media Markt┬┤s aktuellen Werbebrochüre sind wieder einmal, ein paar sehr günstige Navis im Angebot. Zum einen ist dort, das Magellan Roadmate 1215 für 129 Euro im Angebot zum anderen ...

  • Ndrive 10 Windows Mobile

    NDrive & Navteq: Kooperation

    In einer Mitteilung an die Presse gibt der Navigationssysteme Hersteller NDrive bekannt, die Partnerschaft mit dem Kartenunternehmen Navteq weiter auszubauen. Demnach wird der Kartenlieferant weiterhin die Navi Karten, 3D Landschaften, ...

Kommentar schreiben