Blaupunkt Travelpilot 510 mit neuer Safe-Drive-Technologie

Montag am 13 April 2009 von Jenny Kommentare (0)

Blaupunkt Travelpilot 510

Auch Blaupunkt ist einer der besten Hersteller von Navigationssystemen und war bei der CeBIT 2009 im März dabei. Er stellte seinen neuen kleinen Begleiter vor: Der Blaupunkt Travelpilot 510, mit Safe-Drive-Technologie, heißt das Meisterstück. So erkennt es zum Beiapiel Verkehrszeichen mit Geschwindigkeitsbegrenzungen, ermittelt aus  dem Kartenmaterial den Kurvenradius und somit die maximale Kurvengeschwindigkeit und warnt den Fahrer bei zu schnellem Tempo durch optische und akustische Hinweise.

Wie auch schon seine Vorgänger, hat der Travelpilot 510 eine integrierte Kamera, die per Videonavigation eine reale Verkehrssituation ermöglicht. Außerdem erkennt die Kamera das Verkehrsschild „Überholverbot“ und zeigt dies deutlich auf dem Touchsreen-Display an. Weiterhin entwickelte Blaupunkt den Abstandswarner, der den Fahrer optisch und akustisch auf die Unterschreitung des Mindestabstands hinweist.

Mit dem neuen Travelpiloten sind Sie einfach noch sicherer auf Europas Straßen unterwegs. Desweiteren hilft Ihnen der erweiterte Fahrspurassistent bei komplizierten Kreuzungen und Autobahn-Abzweigungen den Überblick zu behalten. Durch seine vielen Sicherheitsfunktionen sorgt Bosch’s Tochtergesellschaft für ein fallendes Unfallrisiko. Der neue Travelpilot 510 verfügt natürlich auch über einen Staumelder sowie über Features, die für Unterhaltung auf einer langen Fahrt sorgen: Media-Player, Spiele, WLAN und vieles mehr.

Blaupunkt sieht die Herausgabe des Travelpiloten im Juli 2009 vor. Es ist dann ab ca. 500€ erhältlich.

Jenny

Tags: ,

Kategorien: News

    (Keine Bewertungen)

Die beliebtesten Navis auf Amazon.de

Verwandte Themen

Kommentar schreiben