Becker Ready 43 Traffic V2 & Talk V2: Neuauflage in V2

Donnerstag am 1 September 2011 von Maik Kommentare (0)

Die United Navigation GmbH stellt mit der Marke Becker pünktlich zur IFA 2011 in Berlin (02.09.2011 – 07.09.2011) zwei neue Navigationssysteme vor. Die beiden Navigationsgeräte mit der Bezeichnung Becker Ready 43 Traffic V2 und Becker Ready 43 Talk V2 erscheinen als Neuauflage mit verbesserten Funktionen und sollen laut Becker selbst an die Erfolge der Verkaufsschlager vom vorherigen Modell anknüpfen.

Becker Ready 43 Traffic V2

Ab Oktober 2011 sollen die beiden Navigationsgeräte im Handel verfügbar sein. Dabei wird das Becker Ready 43 Traffic V2 zu einer UVP von 139 Euro erhältlich sein und das Becker Ready 43 Talk V2 zu einer UVP von 149 Euro erhältlich sein. Beide Navis erhalten das 4,3 Zoll Touchscreen Display im 16:9-Format und Karten von Zentraleuropa (19 Länder). Als Verbesserung gilt die neue zeitabhängige Routenführung, bei der historische Verkehrsdaten mit berücksichtigt werden. Ähnlich wie bei TomTom, Navigon und Co. wird die Route mit Hilfe vom Wochentag und der Uhrzeit bestmöglich berechnet. Wer sich innerhalb von 30 Tagen online beim Hersteller registriert, erhält ein kostenloses Update auf das neues Kartenmaterial. Außerdem solleln registrierte Kunden nach Aussage von Becker selbst einen Rabatt auf spätere Karten-Abos für Zentraleuropa erhalten.

Becker Ready 43 Talk V2

Becker Ready 43 Traffic V2

Das Becker Ready 43 Traffic erhält in der V2-Version auch Landschaften, Sehenswürdigkeiten und markante Gebäude in echter 3D-Optik. Ansonsten besitzt die Neuauflage bewährte Funktionen wie den Fahrspurassistent, ein Geschwindigkeits- und Blitzerwarner sowie die Text-to-Speech Funktion (Ansage von Straßennamen). Die Sprachausgabe wurde laut Becker selbst hinsichtlich der Klangqualität verbessert. Mit Becker BestTracks erhält man weiterhin die drei Alternativrouten mit dazu.

Becker Ready 43 Talk V2

Das Becker Ready 43 Talk erhält in der V2-Version wieder die beliebte Bluetooth-Freisprecheinrichtung. Hier kann man die Telefonnummern jetzt direkt über den Touchscreen eingeben oder aus dem Telefonbuch auswählen. Neu hinzugekommen ist die Becker OneShot Sprachsteuerung, bei der das Ziel in einem Satz gesprochen werden kann.

Maik

Tags: ,

Kategorien: News

    (13 Bewertungen)

Die beliebtesten Navis auf Amazon.de

Verwandte Themen

Kommentar schreiben