Navigon & VW: maps+more Infotainment für den VW up!

Montag am 19 September 2011 von Maik Kommentare (0)

Die 64. Internationale Automobil-Ausstellung (IAA 2011) in Frankfurt am Main zeigt bereits seit dem 15. September neue und innovative Fahrzeuge für den Weltmarkt. Volkswagen hat mitunter einen neuen Kleinwagen vorgestellt. Der VW up! soll für alle erschwinglich sein und nach ersten Schätzungen unter 10000 Euro kosten. Der kleine City-Flitzer wird dabei in zahlreichen Variationen erhältlich sein. Zukünftig soll auch eine Buggy-Version, eine Erdgas- sowie Elektro-Version (2013) vom VW up! auf den Markt kommen.

VW up! volkswagen.de

Optional kann man beim Kauf des neuen VW up! das ebenfalls neue Infotainment-System der Navigon AG erwerben. Das ganze soll ungefährt 350 Euro kosten und unter der Bezeichnung maps+more laufen. Das Gerät bietet eine Infotainment-Einrichtung für vier zentrale Bereiche. Darunter die Navigation, das Fahrzeug, Medien und Telefon. Je nach Bedarf kann man das Portable Infotainment Device (PID) ab Werk mit einem 5 Zoll Display dazu bestellen.

Mit der Infotainement-Einrichtung maps+more kann man Radio, Media-Player und die Freisprecheinrichtung zentral steuern. Durch die Verbindung zum CAN-bus lassen sich auch nützliche Fahrzeuginformationen wie der Verbrauch vom Volkswagen up!, die Fahrzeit, der Benzinstand oder die Drehzahl abrufen. Zusätzlich zur akustischen Einparkhilfe sieht man auf dem Display eventuelle Hindernisse mit Entfernungsangabe uvm. Da es sich bei maps+more um ein mobiles Gerät handelt, kann das Infotainment-System nach der Ankunft aus dem Gerät heraus genommen werden, um bspw. das Diebstahlrisiko zu vermindern.Das ganze hat noch einen weiteren entscheidenden Vorteil. Um das Kartenmaterial für die Navigation zu aktualisieren, kann man das maps+more Navigationsgerät am heimischen PC via USB anschließen und im maps+more store, basierend auf Navigon Fresh die Karten aktualisieren. Wie bei den mobilen Navigationsgeräten erhält man auch hier auf Wunsch das Navigon Freshmaps Abo. Über Navigon Fresh können zusätzliche Inhalte wie ein Bußgeldkatalog sowie diverse Reiseführer von Michelin oder Merian heruntergeladen werden.

Navigon maps+more

Die Navigation enthält beinahe alle Funktionen der aktuellen Navi-Generationen von Navigon. Dazu zählen Reality-View Pro (realitätsnahe Darstellung von Autobahnkreuzen und Ausfahrten), Panorama View 3D (dreidimensionale Landschaften mit Berge und Täler), der Fahrspurassistent Pro und diverse POIs. Zusätzliche Funktionen wie TMC-pro oder 3D-Städte kann man über Navigon Fresh dazu kaufen. Wer das Infotainment-System im VW up! dazu bestellt, erhält eine Halterung, ein USB-Kabel und einen Quick-Start-Guide im Lieferumfang mit dazu. Außerdem wird eine entsprechende Vorrichtung in den up! eingesetzt.

Funktionen & Details von maps+more

  • 5 Zoll Display
  • Integration im Volkswagen up!
  • Fußgänger Navigation
  • Bluetooth Freisprecheinrichtung 2.0
  • Professionelle Sprachsteuerung 2.0
  • NAVIGON FreshMaps
  • NAVIGON Latest Map Garantie
  • PanoramaView 3D
  • Fahrspurassistent Pro
  • NAVIGON Zielgerade
  • My Best POI
  • NAVIGON MyRoutes
  • TMC Sprachansage, Routeninfo
  • optionale Features & Inhalte: TMC Pro, 3D Städtemodelle, Michelin Reiseführer, Merian Guide, Bußgeldkatalog
  • CAN-bus Verbindung: Fahrzeugdaten wie Verbrauch, Fahrzeit, Benzinstand, Drehzahl usw.
  • Preis ca. 350 Euro.

Maik

Tags: , ,

Kategorien: News

    (8 Bewertungen)

Die beliebtesten Navis auf Amazon.de

Verwandte Themen

  • Falk Maps: Kostenloser Routenplaner für das Handy

    Ab sofort steht auf der Homepage vom Hersteller Falk (www.falk.de) der kostenlose Routenplaner „Falk Maps“ für 65 Handymodelle zur Verfügung. Zum ersten mal beinhaltet die Falk Maps Software auch einen ...

  • Google Maps Navigation für Android

    Google Maps Android App: Update auf Version 5.7

    Die beliebte und kostenlose Navi-Software von Google Maps für das Android Betriebssystem erhielt vor kurzem ein neues Update auf die Version 5.7. Bei dem Update wurden zahlreiche neue Funktionen eingeführt ...

  • Google Android Verkehrsinformationen

    Google Maps Navigation: Live Verkehrsinformationen in 13 Ländern

    Gestern hat Google eine Verbesserung der Live-Verkehrsinformationen bekannt gegeben. Seit 2008 ist der Dienst in Amerika bereits erhältlich. Pünktlich zur Urlaubssaison hat Google den Dienst auf europäische Länder ausgeweitet. Ab ...

Kommentar schreiben