Skobbler v2: Neue GPS Navigation für iPhone & iPad

Dienstag am 11 Oktober 2011 von Maik Kommentare (0)

Die erfolgsgeschichte vom Berliner Startup Unternehmen Skobbler geht weiter. Das Unternehmen hat gestern eine komplett neue Version der beliebten Skobbler Navi App vorgestellt. Mit der Bezeichnung GPS Navigation 2 by Skobbler ist die App für iOS Endgeräte ab sofort erhältlich. Skobbler zählt nach eigenen Angaben bereits mehr als 1,7 Millionen Kunden. Mit der neuen App will das Unternehmen die Premium-Navis von Navigon, TomTom und Co. angreifen.

Skobbler GPS Navigation 2 - iPhoneSkobbler App auf dem iPhone (Link)

Bestandskunden die bereits die Vorgänger-Version gekauft haben, können kostenlos auf die neue Version 2 upgraden. Wer Skobbler noch nicht hat zahlt wie bei der Vorgänger-Version 1,59 Euro. Warum das ganze so günstig ist? Die App basiert auf das kostenlose und für jeden frei zugängliche Kartenmaterial von OpenStreetMap. Änderungen können wie bei Wikipedia von diversen Nutzern vorgenommen werden. Navigon, Falk und andere Hersteller beziehen das Kartenmaterial für die eigenen Apps von kostenpflichtige Kartenabieter wie Navteq.

Neuerungen von Skobbler GPS Navigation 2

Die neue Version beinhaltet zahlreiche Verbesserungen und ein neues edles Design. Die Bedienbarkeit der App soll nun flüssiger und schneller funktionieren und ab sofort wird auch das Retina Display vom iPhone 4 unterstützt. Außerdem kann die neue Skobbler Navi App auf allen iPad-Modellen mit integrierten GPS-Modul navigieren. Neu ist auch die Eingabe von Geo-Koordinaten sowie die Standortübermittlung via E-Mail oder Facebook.Mit heruntergeladenen Karten funktioniert die App noch schneller. Hier soll der Kartenzoom reibungslos klappen und das Re-Routing (Neuberechnung der Route) erfolgt wesentlich schneller. Zukünftig soll auch die Auswahl von Wunsch-Stimmen möglich sein.

Hybrid Navigation – Offline als auch Online

Neu ist auch die Möglichkeit zur Hybrid Navigation. Dabei steht es jedem Nutzer frei ob die Navi App als Onboard-Lösung oder als Offboard-Lösung genutzt wird. Zur Online-Navigation wird eine Internetverbindung benötigt, ansonsten entstehen hohe Datenübertragungskosten. Wer sich dazu entschließt das ganze offline zu nutzen, der benötigt das Kartenmaterial auf dem iPhone oder dem iPad. Das kann jetzt via In-App-Kauf direkt über die Skobbler App heruntergeladen werden. Derzeit kostet die Karte von Deutschland 2,99 Euro, von Europa 5,99 Euro und von allen Karten 9,99 Euro. Das gute daran, wer einmal die Karten bezahlt hat, kann sich jederzeit die aktuellesten Karten von der Region wieder herunterladen und neu installiert werden. Dadurch kann das mobile Navigationssystem ganz einfach auf die persöhnlichen Bedürfnisse abgestimmt werden.

Kartenpreise zur Offline-Navigation:

  • regionale einzelne Karten je 2,99 Euro (wie bspw. Deutschland, Polen etc.)
  • für Kontinente (wie bspw. Europa, Asien etc.) je 5,99 Euro
  • für alle weltweiten Karten 9,99 Euro

Funktionen & Daten von GPS Navigation 2 by Skobbler

  • App für iPhone 3G, 3GS, 4 und alle 3G-iPads / 3G-iPad 2
  • iOS 5 kompatibel
  • Retina Display Support
  • Bestandskunden erhalten kostenloses Upgrade
  • Basisapp für 1,59 Euro
  • Vollnavigation mit Sprachansagen, Abbiegehinweise
  • Hybrid Navi – Offline- oder Online-Navigation
  • Umkreissuche
  • Kartenmodus
  • Nach-Hause Funktion
  • Kontaktlistennavigation
  • iPod-Wiedergabe
  • OpenStreetMap Kartenmaterial
  • Link zu Skobbler: www.skobbler.de
  • iPhone App im App-Store: Link zur App
  • iPad App im App-Store: Link zur App

Skobbler GPS Navigation 2 - iPadSkobbler App auf dem iPad (Link)

unser Fazit

Die Möglichkeit zur Offline-Nutzung wird viele interessierte zu Skobbler locken. Das ganze sieht sehr gut aus, die Verbesserungen klingen gut und auch die ersten Bewertungen im App-Store lassen nur gutes von sich hören. Von den letzten 10 Bewertungen haben 9 Käufer, die maximale Wertung mit 5 Sterne abgegeben und nur 1 Käufer die Wertung mit 4 Sterne. Für 1,59 Euro (Basisapp) kann man mit Skobbler eigentlich nichts falsch machen. Wer sich oft im Ausland aufhält und teure Roaming-Gebühren vermeiden will, nutzt jetzt einfach die Offline-Navigation und schon ist das Geschichte. Ein gelungener Auftritt von Skobbler.

Maik

Tags: ,

Kategorien: News

    (7 Bewertungen)

Die beliebtesten Navis auf Amazon.de

Verwandte Themen

  • Skobbler ForeverMap Europe

    Skobbler: ForeverMap Europa für iPhone, iPad & iPod

    Das Berliner Startup Unternehmen Skobbler hat in den letzten Tagen eine neue App für die Apple Produkte iPhone, iPad und den iPod vorgestellt. Mit der ForeverMap Europe App gibt es ...

  • CoPilot Live Premium

    CoPilot Live Premium: Navigation für Android, iPhone & iPad

    Seit ein paar Tagen gibt es im Android-Market und im Apple App-Store eine neue Software aus dem Hause von ALK. Die CoPilot Live Premium Navi-Software ist eine komplett neue App, ...

  • Skobbler Update auf Version 3.0

    Skobbler: Update auf Version 3.0

    Die beliebte Navi App Skobbler für das Apple iPhone bekommt eine Generalüberholung. Von einem komplett neuen Interface und eine deutliche Qualitätssteigerung ist die Rede bei Skobbler. Die Navi App ist ...

Kommentar schreiben