iGo Primo: Neuvorstellung auf der CeBIT

Montag am 1 März 2010 von Maik Kommentare (0)

Das Unternehmen NNG Global Services stellt auf der CeBIT 2010 eine neue Navigationssoftware vor. Die neue Software mit dem Namen iGo Primo schließt an der älteren Version iGo Amigo an, die sich aber bis heute nicht durchsetzen konnte. iGo Primo wird für ausgewählte OEM – Partner erhältlich sein und verfügt über 30 neue Features gegenüber der Amigo Software.

Als Beispiel hat das Unternehmen einen LKW – Modus integriert, Verkehrszeichen projeziert die Software auf das Display, Kreuzungen werden realistisch dargestellt uvm. Zudem gibt es viele grafische Verbesserungen gegenüber der alten Software.

Genaueres wird man erst nach der CeBIT (02. – 06. März 2010 in Hannover) in Erfahrung bringen können.

Maik

Tags: ,

Kategorien: News

    (3 Bewertungen)

Die beliebtesten Navis auf Amazon.de

Verwandte Themen

  • NDrive G400, G700: Neuvorstellung auf der CeBIT

    Der Portugiesische Navigationshersteller NDrive hat im Vorfeld der CeBIT bekannt gegeben seine neuen Produkte auf der Messe vorzustellen. Die beiden Navigationssysteme NDrive G400 und das NDrive G700 beeindrucken durch ihre ...

  • CeBIT 2008: Aktuelle News über Navigationssysteme

    Die CeBIT 2008 in Hannover zählt als ist die bedeutendste Messe der digitalen Industrie. Mit über 5.845 Ausstellern aus 77 Ländern begeistert die Messe vom 04.03.2008 bis 09.03.2008 jeden Technik-Fan. ...

  • CeBIT 2009: Neue Navigon Funktionen / Navigationssysteme

    Auf der CeBIT 2009 (Ausstellung für Kommunikations- und Informationstechnologie) stellt die Navigon AG (www.navigon.de) eine komplett neue Produktreihe der Navigons vor sowie zahlreiche neue Funktionen. Falls Sie sich ein Bild ...

Kommentar schreiben