NAPA: Fußgängernavigation der Zukunft

Donnerstag am 4 November 2010 von Maik Kommentare (0)

Die Navigon AG (www.navigon.de) hat aktuell über das Forschungsprojekt NAPA berichtet. Bei diesem Forschungsprojekt arbeiten mittelständische Unternehmen, Universitäten und private Institutionen dafür, eine genauere Positionsbestimmung bei der Fußgängernavigation zu schaffen.

NAPA Forschungsprojekt

Ziel von NAPA ist es die Fußgänger noch exakter an ihr Ziel zu führen und Echtzeitinformationen wie bspw. zu Sehenswürdigkeiten abrufen zu können. Dabei setzen die Forscher auf die Kombination aus GPS und dem europäischen Satellitensignal Galileo. Das Wort NAPA bedeutet im übrigen „Navigationsempfänger-Chipsatz für Personennavigation mit Anwendungen bei erhöhter Genauigkeit“. Bei dem Projekt sollen Fußgänger bald bis auf einen Meter genau lokalisiert werden können.

Die Zusammenarbeit der ganzen Institutionen soll bis Mitte 2013 gewährleistet sein. Unterstützt wird das ganze vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) mit einer Summe von 3,1 Millionen Euro. Getestet wird das ganze irgendwann einmal in Würzburg und Koblenz, die als erste Einsatzorte genannt werden.

Ziele des NAPA Projektes:

  • Entwicklung eines geeigneten Empfängers für GPS und Galileo
  • Bürgersteigseiten erkennen
  • Ampeln erkennen
  • tagesaktuelle Informationen verarbeiten
  • Echtzeit Öffnungszeiten, Eintrittspreise und detailierte Hinweise
  • weiterentwicklung des Kartenmaterials
  • Zebrastreifen, Ampeln und Unterführungen sollen ins Kartenmaterial
Maik

Tags: ,

Kategorien: News

    (5 Bewertungen)

Die beliebtesten Navis auf Amazon.de

Kommentar schreiben

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close