IFA 2009: Falk besticht mit Falk Navigator 10 Software

Dienstag am 15 September 2009 von Maik Kommentare (0)

Falk 3rd Edition

Auf der IFA 2009 wurde die neue Generation der Falk (www.falk.de) Navigationssysteme vorgestellt. Die sogenannte Falk 3rd Edition überzeugt mit der neuen Falk Navigator 10 Software und mit neuer, schnellerer Hardware. Unter die neue Falk 3rd Edition gehören folgende Navigationssystem, das neue Topmodell Falk F12, das Falk F10, das Falk F6, das Falk F4 und 2 Modelle aus der M-Serie, das Falk M8 und das Falk M4. Alle Navigationssysteme bestechen durchgängig in edler; schwarzer Klavierlack – Optik.

Die Falk Navigator 10 Software, was Bringt Sie ?

Neben den bewährten Features wie die „lernende Navigation“ oder der Marco Polo „Travelguide“ bringt die Falk Navigator 10 Software allerhand Neuerungen mit. Hier stelle ich einmal nur die Neuerungen dar:

  • „Stadt Aktiv“ Routenberechnung: Die Falk Navigator 10 Software ermöglicht ein besonderes Routing während der Fahrt, denn es  berechnet die Route, inklusive Umsteigeoption im Netz des Öffentlichen Personennahverkehrs. Das heißt Navigation per PKW, zu Fuß oder mit dem Rad, mit dem Zusatznutzen von schienengebundenen Nahverkehrsmitteln wie S- und U-Bahn. Die zur Verfügung stehenden Verkehrsmittel (in der nähe der Zieladresse) und Umsteigeoptionen werden übersichtlich aufgelistet. Zudem kann der Kunde angeben, wie er von seiner gegenwärtigen Position zur Starthaltestelle navigiert werden möchte: zu Fuß, mit dem Fahrrad oder per PkW
  • TMC – Pro: Alle der oben aufgeführten Falk Navigationssysteme erhalten TMC – Pro. Das Falk F12 und das Falk F10 erhalten dieses ohne zeitliche Beschränkung, die anderen Modelle erhalten den Premium Staudienst für 3 Monate zum testen. Anschließend muss der Nutzer entscheiden ob er den Dienst gegen Aufpreis weiter nutzen möchte.
  • Straßenabschnitte individuell sperren: Die neue Falk Navigator 10 Software ermöglicht es nun auch individuell Streckenabschnitte zu sperren, wenn bspw. eine persöhnlich bekannte Baustelle bekannt ist oder dergleichen.
  • Mehr Bedienkomfort: Beim erstmaligen Einschalten des Falk Navigationssystemes, bringt Sie ein Start Assistent durch die wichtigsten Grundeinstellungen. Weiterhin können Nutzer nun aus 3 verschiedenen Farb – Nuancen (Kartendarstellung) entscheiden, wie Sie es am liebsten haben. Zudem kann man nun das Menü frei konfigurieren.
  • Travel Guide 2.0: Die Falk Navis der Falk 3rd Edition sind mit Marco Polo Reiseführer ausgestattet.

Preise / Verfügbarkeit

Preislich liegen die Geräte je nach Ausstattung zwischen 149,95 Euro und 399,95 Euro (UVP). Die Falk Modelle der F-Serie bieten allesamt ein 4,3 Zoll Display und die Navigationssysteme der M-Serie ein praktisches 3,5 Zoll Display. Ab Mitte Oktober wird die Falk 3rd Edition im Handel erhältlich sein.

Mehr Informationen erhaltet Ihr auf www.falk.de!

Maik

Tags: ,

Kategorien: News

    (7 Bewertungen)

Die beliebtesten Navis auf Amazon.de

Kommentar schreiben

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close