JVC KW-NX7000: Navigationssystem + Autoradio für 999 Euro

Montag am 26 Mai 2008 von Maik Kommentare (0)

JVC KW-NX7000

Das KW-NX7000 von JVC stellt eine neue Generation der Navigationssysteme dar, denn die Kombination aus Navi, Receiver und DVD-Player ist bisher einmalig. Sobald man sich dem Gerät mit der Hand oder dem Finget nähert, reagiert sofort ein Bewegungssensor und blendet das Bedienungsmenü auf dem Touchscreen ein. Jedoch lassen sich die verschiedensten Funktionen auch mit den Tasten unterhalb des Bildschirms aufrufen. Das Menü auf dem Gerät ist in zwei Abschnitte geteilt. Wären auf der einen Seite die Kartenübersicht und Navigation eingeblendet wird, kann man sich auf der anderen Seite mit einer Schieberegelung zwischen mehreren Musiktiteln entscheiden und diese abspielen. Im Navigationssystem ist Kartenmaterial für ganz Europa und über 2,5 Millionen POI´s (Sehenswertes, Restaurants, usw.) integriert. Außerdem verfügt das KW-NX7000 über eine sehr gut aufgebaute Suchfunktion. So kann man sich zum Beispiel die letzten 50 Ziele, oder durch die Funktion „nach Rangliste sortieren“ die beliebtesten Ergebnisse anzeigen lassen. Diese ist oft praktischer als die alphabetische Sortierung. Durch die Ähnlichkeitssuche findet man auch bei Falscheingaben meistens das richtige Ziel. Zusätzlich wird auf Grund eines Bluetooth-Adapter eine Suche im Handyadressbuch ermöglicht.

Die Zoom-Funktion im Navi ermöglicht die Kartenansicht zu vergrößern und auch eine 3D-Vogelperspektive zu aktivieren. Eine mehrsprachige Navigationsansage ist ebenso beinhaltet.

Das Multimedia-Navigationsgerät enthält auch über die Navigationsfunktionen hinaus viele weitere Besonderheiten. Durch die Steckplätze für iPod, SD-Card und USB-Geräte ergeben sich vollkommen neue Dimensionen, die das Abspielen sämtlicher Audio- und Videodateien ermöglichen. Das Navi kann auch CD´s und DVD´s einlesen.

Doch die Besonderheit an dem KW-NX7000 ist das integrierte Autoradio, welches durch einen empfangsstarken Tuner für optimalen Radioempfang sorgt. Der gute Sound wird durch 4 mal 50 Watt, den eingebauten Endstufen, sowie den mehrkanaligen Vorverstärkerausgängen gefördert. So wird der Aufbau eines Entertainment-Systems mit Zusatzendstufen kein Problem. Vorgesehen ist der Einbau in den Doppel-DIN-Schacht des Autos. Dadurch dass für die Navigation und Audio- und Videofunktionen verschiedene Baugruppen verwendet wurden, bleibt durch eventuell auftauchende digitale Störungen die Multimedia-Qualität unbeeinträchtigt. Laut Hersteller wird das gerät ab Juli 2008 für einen Preis von 999,- Euro erhältlich sein. Sicher ist der Preis für dieses Gerät recht teuer, jedoch sollte man beachten dass es sich hier um ein sogenannten „DVD-Naviceiver“ handelt.

Maik

Tags:

Kategorien: News

    (Keine Bewertungen)

Die beliebtesten Navis auf Amazon.de

Kommentar schreiben

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close